Digitale Video Systemplattform

Unsere Videoüberwachungssysteme basieren auf zukunftsorientierter Client-Server-Architektur unter Nutzung des standardisierten TCP/IP-Kommunikationsprotokolls und unter Anwendung von digitalen Signalprozessoren (DSP). Diese sorgt für eine Verarbeitung aller Videokanäle in Echtzeit.

Die Qualität, Bildrate und das Bildformat kann flexibel und individuell pro Kanal, Zeitbereich und Ereignis festgelegt werden. Während Sie Ereignisse aufzeichnen, können Sie gleichzeitig in einem anderen Bereich unter Livestreaming in Echtzeit kritische Situationen betrachten und schnell einschätzen.

Mit Hilfe intelligenter Speicherpuffer erfolgt die Wiedergabe von Video gepaart mit lippensynchronen Ton fast wie im Fernsehen. Mittels sofortiger automatischer Umschaltung bedienen Sie bewegliche Überwachungskameras ohne eine Verzögerung der Wiedergabe.

Auf der Hardware-Seite sorgt ein redundantes Netzteil und ein integriertes Raidsystem dafür, verschleißbedingten Ausfall vorzubeugen. Bei Fehlfunktion, Sabotage oder Ausfall, schlägt das Videoüberwachungssystem per Netzwerkmeldung, Relaiskontakt und Diagnosedisplay Alarm, so dass Sie stets informiert sind.

Eine intelligente Software sorgt für Zuverlässigkeit. Auch bei einem Stromausfall gehen Daten nicht verloren, denn diese werden auf externe Speichermedien ausgelagert.

Sensible Daten können gegen unbefugten Zugriff geschützt werden. Es können nicht nur Bilder, sondern auch Geräusche aufgezeichnet werden, die einen Alarm auslösen, sobald Sie einen einstellbaren Pegel überschreiten.

Ein Videoüberwachungssystem kann über flexible Bausteine spezifisch erweitert und auf individuelle Anforderungen abgestimmt werden.